Kindergruppen

Kindergruppen sind selbstorganisierte Elterninitiativen. Kinder werden dort als gleichberechtigte Partnerinnen und Partner gesehen, die das Recht auf Selbst- und Mitbestimmung haben. 

Von traditionellen Kinderbetreuungseinrichtungen unterscheiden sich Kindergruppen, weil sie eine deutlich geringere Gruppengröße haben. Damit kann auf jedes einzelne Kind besser eingegangen werden. 

Die Mitarbeit und die Mitbestimmung der Eltern ist nicht nur erwünscht, sondern wesentlich für die Existenz der Gruppen. Regelmäßige Elternabende und praktische Mithilfe wie Essenszubereitung und Aufräumen sind fixer Bestandteil der Arbeit dieser Elterninitiativen. 

Wiener Elternverwaltete Kindergruppen