Horte

Horte sind Betreuungseinrichtungen für Schulkinder. Dort erhalten sie am Nachmittag fachkundige Lern- und Aufgabenhilfe. Zudem haben die Kinder dort Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Städtische Kinderhorte

Meistens befinden sich Horte in oder in unmittelbarer Nähe von Volksschulen. Die Nachmittagsbetreuung erfolgt im Anschluss an den Schulunterricht und endet um 17.30 Uhr. Auch an schulfreien Werktagen haben die Horte geöffnet. 
Die Kosten für den Besuch eines Hortes betragen 148,73 Euro pro Monat (Mittagessen 57,41 Euro) für Vollzahlerinnen und Vollzahler. Eine soziale Staffelung ist vorgesehen. .

Die Kosten für die Kinderbetreuung in den Kindertagesheimen der Stadt Wien sind sozial gestaffelt.
Beratung, Anmeldung und Vergabe von Plätzen erfolgt in den zuständigen Servicestellen der Wiener Kindergärten (MA 10) - Krippen, Kindergärten und Horte der Stadt Wien

Städtische Kinderhorte

Private Horte

Folgende Institutionen vermitteln Hortplätze in privaten Kinderbetreuungseinrichtungen: