Erkrankung des Kindes am Wochenende - was tun?

Was in der konkreten Situation zu tun ist, hängt vom Alter und vom Allgemeinzustand des Kindes ab. Auch bei unproblematisch erscheinenden Erkältungs- und Verdauungsproblemen braucht ein Säugling schneller ärztliche Hilfe als ein Schulkind. 
Die Wiener Ärztekammer empfiehlt folgende Vorgangsweisen:

Kinderambulanzen

Krankenanstalt Rudolfstiftung - Allgemeine Ambulanz für Kinder und Jugendliche

Allgemeines Krankenhaus (AKH) - Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde

St. Anna Kinderspital


Kaiser-Franz-Josef-Spital mit Gottfried von Preyer´sches Kinderspital

Wilhelminenspital - Notfallambulanz der Internen Kinderabteilung

Donauspital im SMZ Ost
 - Kinderambulanz

Krankheitszeichen und empfohlene Reaktionszeit

Bei folgenden Krankheitszeichen können Sie bis zum nächsten Ordinationstag warten:

Sollte sich der Zustand verschlechtern, kontaktieren Sie den Ärztefunkdienst. Dieser schickt wenn nötig eine Ärztin oder einen Arzt vorbei. Telefon: 141
Ist das Kind älter als ein Jahr, lassen Sie sich ebenfalls von den praktischen Ärztinnen und Ärzten des Ärztefunkdienstes beraten. Telefon: 141

Der Ärztefunkdienst ist in den Nachtstunden zwischen 19 Uhr und 7 Uhr, an Wochenenden von Freitag 19 Uhr bis Montag 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig besetzt.
Mit folgenden Fragen müssen Sie seitens des Ärztefunkdienstes rechnen:

Bei Zahnschmerzen

Unter der Telefonnummer 512 20 78 erhalten Sie Auskunft über Dienst habende Zahnärztinnen und Zahnärzte an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen (von 9 bis 18 Uhr).